Biographie

Johannes Motschmann (1978) studierte Komposition bei Jörg Herchet, Klavier bei Gunther Anger, elektronische Musik bei Wilfried Jentzsch und Musiktheorie bei Clemens Kühn und Ludwig Holtmeier an der „Hochschule für Musik Carl-Maria-von-Weber“ in Dresden. Von 2002 bis 2006 war er Schüler von Wolfgang Rihm an der Karlsruher Musikhochschule, wo er Diplom und Konzertexamen ablegte. Anschließend absolvierte er ein Postgraduiertenstudium bei Hanspeter Kyburz an der „Hochschule für Musik Hanns Eisler“ Berlin. Er erhielt ein Stipendium der Höpfner-Stiftung und ein Graduiertenförderungsstipendium des Landes Baden-Württemberg. 2008 gewann er den Bremer Komponistenpreis. Er war Finalist für den Paul-Hindemith-Preis und Teilnehmer beim 5. Internationalen Kompositionsseminar des Ensemble Modern.

Johannes Motschmann erhielt Kompositionsaufträge von renommierten Festivals wie Klangspuren/Schwaz, dem Davosfestival, der Münchner Biennale, dem Beethovenfest Bonn, dem Heidelberger Frühling, dem Alpenklassik-Festival, den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern und der Biennale für Moderne Musik/Frankfurt am Main. Seine Werke wurden unter anderem beim Schleswig-Holstein Musikfestival, beim Rheingau Musik Festival, beim Reeperbahnfestival in Hamburg und in der Yellow-Lounge im Berghain in Berlin aufgeführt.

Zu den Interpreten seiner Werke zählen u. a. Ensemble Modern, Scharoun Ensemble, Minguet Quartett, Jack Quartet, Quartuor Danel, SWR Sinfonieorchester, NDR Radiophilharmonie, Matthias Schorn, François-Frédéric Guy, Johannes Kalitzke, Sean Edwards, Peter Tilling, Alexander Shelley und die Band „Spark“, mit der er 2012 die CD „Folk Tune Rhapsodies“ bei der Deutschen Grammophon veröffentlichte. 2015 folgte gemeinsam mit dem Multipercussionisten David Panzl und dem Tonmeister Boris Bolles die Aufnahme und Produktion der CD „Electric Fields“: 9 Trios für Sythesizer/Klaviere, Multipercussion und Violine (release am 8. April 2016 bei edel Berlin Classics/Neue Meister).

Johannes Motschmann lebt in Berlin.

Fotos 1-4: Harald Hoffmann